Amilovesgurumi

The crazy universe behind the horizon

A Frog with a Dream

Die Anregung für einen Frosch kam von Claudia aus Deutschland. Eines der ersten Amigurumi, die ich selbst entwarf, war ein kleiner Frosch. Nichts Besonderes, aber Daniela sah das Bild auf meiner Facebook-Seite und fragte mich, ob ich eine Anleitung für ihn hätte. Ich stöberte in meinen schon etwas älteren Notizen und war froh, als ich sah, dass ich die Anleitung noch besaß. Aber – die Anleitung war ziemlich wirr geschrieben und ich konnte nicht mehr viel damit anfangen. Ich began mit dem Häkeln und irgendwie landete ich dann bei diesem Frosch mit Tauchausrüstung :)
Er kann mit seinen Flossen stehen, vorausgesetzt ihr stopft die Beine mit genügend Füllwatte, er hat einen geöffneten Mund und – das ist wirklich neu – er kann seine Augen bewegen. Die Augen sind im Inneren des Augenlids nicht festgenäht sondern werden allein durch das Augenlid gehalten.
Natürlich hat dieser Frosch auch eine Geschichte und die beginnt am Strand von Alexandroupolis in Griechenland.

FotorCreated1The idea for a frog came from Claudia in Germany. One of the first amigurumi that I designed, was a little frog. Nothing fancy, but Daniela saw the picture on my Facebook page and asked me if I had a pattern for the frog. I searched in my old notes and was so happy, when I saw that I still had the pattern. But the pattern was written quite confused, so I started to make a new design and somehow I ended up with this frog with a Diving Equipment :)
He can stand with his fins, if you stuff enough fiberfill in the legs, he has an open mouth, and – this is really new he can move his eyes. The eyes are not sewn to the head, they are held only by the eye lid. Of course, this frog also has a story and it starts at the beach of Alexandroupolis in Greece.

Habe ich euch schon von meinem letzten Ausflug zum Meer erzählt? Nein?
Dann muss ich euch die Geschichte unbedingt erzählen. Vor ein paar Wochen, machte ich einen Ausflug ans Meer, um mich ein wenig vom Alltag zu erholen. Ich wanderte schon ungefähr eine Stunde am Strand entlang und wollte gerade den Rückweg antreten, da entdeckte ich einen Frosch. Er saß allein auf einem Stein und starrte auf das Meer. Er schien traurig zu sein, deshalb wollte ich ihn nicht stören. Ich beobachtete ihn eine Weile, aber schließlich entschloss ich mich, ihn anzusprechen. Vielleicht fand ich ja ein paar tröstende Worte für ihn und so neckte ihn mit den Worten: „Ziemlich großer Teich für einen so kleinen Frosch wie dich.“ Er starrte weiter auf das Meer und sagte: „Spar dir deine Sprüche, das was du hier siehst ist mein Traum.“

Have I told you about my last trip to the sea? No?054
Then settle down and I’ll tell you all about it. A few weeks ago, I took a trip to the sea, to recover a little from everyday life. I was walking for about an hour along the beach and was about to turn back, when I discovered a frog. He sat alone on a rock, staring at the sea. He seemed sad, so I did not want to disturb him. I watched him for a while, but finally I decided to talk to him. Perhaps a few comforting words would help him and so I teased him by saying: “Fairly large pond for such a small frog like you.”
He continued to stare at the sea, and he answered: “Don’t waste your breath, what you see here, is my dream.”

„Aber du bist ein Frosch, spring einfach hinein und schwimme ein paar Runden“, erwiderte ich dann doch ein wenig erstaunt.
“Das könnte ich, aber ich will in die Tiefen des Ozeans vordringen und dort die Unterwasserwelt sehen. Ich will Tiere und Pflanzen sehen, die noch kein Frosch vor mir gesehen hat.”
“Kein Problem, ich kenne eine Lösung”, sagte ich. Er hob den Kopf und schaute mich zum ersten Mal aufmerksam an.
“Sieh mal, sagte er, ich weiß nicht, ob du es schon bemerkt hast, aber ich bin ein Frosch! Und ich sag es dir gleich, auch wenn du mich küsst, ich bleibe ein Frosch!”
Jetzt lächelte er doch ein wenig. Das gefiel mir, er hatte Humor.
Ich näherte mich ihm und spitzte meine Lippen zu einem Kuss. „Einen Versuch wäre es schon wert”, sagte ich und zwinkerte ihm zu.

062“But you’re a frog, just jump in and swim a few rounds”, I said a little surprised.
“I could, but I want to see the underwater world and go into the depths of the ocean. I want to see animals and plants, which has never seen a frog before.”
“No problem, I know a solution”, I said. He raised his head and looked at me and paid attention to me for the first time.
“Look”, he said, “I do not know if you’ve already noticed this, but I’m a frog! And I’ll stay a frog even if you kiss me!”
He smiled just a little. I liked that, he had a sense of humor.
I approached him and pursed my lips for a kiss. “It’s worth a try,” I said and gave him a wink.

071„Du teuflisches Weib, bleib da wo du bist und komm keinen Schritt näher”, er hob die Hände in die Höhe und versuchte mich zu verscheuchen.
Ich lachte nur und meinte: „Jetzt aber mal ernsthaft, es gibt eine Ausrüstung, die es auch uns Menschen ermöglicht in die Tiefen des Meeres abzutauchen.“
“Könntest du mir dabei helfen, diese Dinge zu besorgen?” fragte er zaghaft und schaute mich ganz lieb an. Ehrlich, ich konnte einfach nicht nein sagen und sagte daher:” Ich werde es versuchen, aber versprechen kann ich dir nichts.”

“You devil you, stay where you are and don’t come any closer”, he raised his hands in the air, trying to scare me away.
I just laughed and said “now but seriously, there is a special suit that allows us humans to dive into the depths of the sea.”
“Could you help me to find this suit?” he asked timidly and looked at me sweetly.
Honestly, I just could not say no and therefore I said, “I’ll try, but I cannot promise anything.”

090Also machte ich mich auf den Weg in die Stadt und fragte überall nach einer kleinen Tauchausrüstung. Nach langem Suchen hatte ich doch noch ein wenig Glück, Ich fand eine winzige Ausrüstung in einem alten Fischerladen. (Woher kam diese und wer hat sie gemacht? Nun, das ist eine andere Geschichte …) Ich kaufte sie und ging zurück zum Strand. Der Frosch saß noch dort, wo ich ihn vor ein paar Stunden zurückgelassen hatte.

050 (2)So I made my way into the city and searched everywhere. I had already given up hope, but then I asked for this in a old fishing shop and I was lucky. (Which way came this diving equipment into the store und who made it? That‘s another story …) I paid and rushed back to the beach. The frog was still sitting there, where I had left him a few hours before.

“Übrigens”, sagte er, “mein Name ist Jack.”
“Freut mich sehr, ich heiße Karin”, sagte ich und reichte ihm meinen Finger zur Begrüßung.
“Hör mal zu, Jack, ich habe was für dich gefunden und ich hoffe, du kannst damit tauchen. Ich erkläre dir kurz, wie alles funktioniert und dann kannst du mit deiner Meeresforschung beginnen.”
Seine Augen leuchteten, es dauerte nicht lange und er war bereit für seinen ersten Tauchgang.
“Danke”, sagte er zu mir, “ich werde dir nie vergessen, was du für mich getan hast.”
“Nur noch eine Sache”, sagte ich schnell, bevor er in die Fluten abtauchte. “Bitte sei sehr vorsichtig, es gibt dort unten jede Menge Tiere, die dich als Leckerbissen betrachten.”
“Weißt du”, sagte er, “ich gehe dieses Risiko ein, lieber bereue ich im Nachhinein einen Fehler, als darüber zu grübeln, warum ich dies nicht gewagt habe.”

016“By the way”, he said, “my name is Jack”.
“Nice to meet you”, “my name is Karin”, I handed him my fingers to shake his hand.
“Listen, Jack, I have found a suit for you and I hope you can use it. I’ll tell you how it all works and then you can start your marine research.
His eyes lit up and soon he was fully kitted up in front of me.
“Thank you”, he said to me, “I’ll never forget what you have done for me”.
“Just one more thing”, I said quickly, before he dived into the water. “Please be very careful, there are lots of animals in the water that would love to eat you.
“You know”, he said “I will take this risk, I’d rather regret my mistake, than think about why I did not try it.”

038

“Vielleicht hast du nicht mehr genug Zeit zum Bereuen, also pass auf dich auf und viel Glück!”
Er winkte kurz, dann lief er dem Meer entgegen und nach kurzer Zeit war er nicht mehr zu sehen.
Ich dachte an diesem Abend noch lange über diese Begegnung nach. Sicher, der Frosch ging ein hohes Risiko ein, aber er folgte seinem Traum, wie unmöglich dies anfangs auch erschien, letztendlich konnte er ihn doch noch verwirklichen.

“Maybe you have not enough time to repent, so take care of yourself and good luck!
He waved, then he hopped towards the sea and in a moment he had completely disappeared.
I thought of that night long after this meeting. Sure, the frog took a big risk, but he followed his dream, how impossible it seemed at first, but finally he was able to realize it.

007 (2)

♥ Follow your dreams and amilovesgurumi!  ♥

017
025

Anleitung für Jack und die Tauchausrüstung:
Frosch Jack

Pattern for Jack and the Diving Equipment:
Jack, the frog

2 Kommentare »

Two puppies and a baby elephant

Vor zwei Wochen kam mein Mann überglücklich nach Hause, er hatte zwei Welpen im Arm und fragte mich mit einem treuherzigen Blick, ob wir beide großziehen könnten. Einer würde später in das Rudel seines Vaters gehen. Ich habe die Kleinen natürlich gleich in mein Herz geschlossen (gegen Welpen kann man sich nicht wehren, man muss sie liebhaben). Das einzige Problem ist: Wir haben schon zwei erwachsene Hunde und jetzt sollte ich plötzlich Hundemami von einem ganzen Rudel werden. Ich schwankte dann doch zwischen “die sind ja soooo süß” und “nein danke, keine Zeit”. Für Welpen braucht man sehr viel Zeit und Geduld, denn es dauert fast ein Jahr bis die Erziehung abgeschlossen ist. Ich hoffe, dass der Hundeflüsterer mal vorbeischaut, um mir ein paar Tipps zu geben … und hier seht ihr die Kleinen: Links auf dem Bild ist Rosa und rechts über ihr ist Olaf.

Two weeks ago my husband came home (with a big smile on his face), he held two puppies in his arms and asked me if we could raise them. One puppy will stay with us and the other one will be with his father, once he grows up. When I saw them, it opened up my heart and I couldn’t say no. But then I was in between soooo sweet” and “no I don’t have time.”The only problem is that I have already two adult dogs and now I was responsible for a whole pack.  Puppies need a lot of time and it takes almost a year until the education is finished. Maybe the Dog Whisperer stops by and give me some tips … and here are the little ones: on the left you see Rosa and the other puppy on her is Olaf.

OK, machen wir ein paar Fotos, bitte einer neben dem anderen aufstellen und lächeln:
OK, let’s go make some photos, please stay side by side and smile:

012

Das war nichts und ich erkläre ihnen: “Ihr müsst nach vorne schauen und euch ruhig verhalten!”
Let’s try again and I explain it to them: “You have to look straight ahead and don’t move!

072

Haben die mich gehört? Also nochmal: Ich reduziere die Anforderung und sage: “Hierher, ich habe ein Leckerli für euch!”
Did they hear me? So again: I reduce the request and say:Come here, I have a goodie for you!

098

Ich habe über 100 Bilder gemacht und alle waren sich ähnlich – häufig von hinten und der Rest war seitlich oder ein Hundeknäuel.
I have made over 100 pictures and all were similar often from behind and the rest was from the side or tangled dogs.

Aber dann auf dem Heimweg drehe ich mich schnell um und sehe sie – die Racker strecken mir die Zunge heraus! “Ätsch – kein passendes Foto” :)
But then we’re on the way home, I turn around quickly and see it the rascals are smiling and sticking out their tongue! “Tee-hee no suitable photo” :)

FotorCreated

Ein winziges Amigurumi habe ich dann doch noch geschafft: Ein Elefantenbaby!
But I had time for a tiny amigurumi: A sweet baby elephant!

019060

 und hier ist die ganze Baby-Mannschaft zusammen:
and here is the whole babyteam together:

026

Wir wünschen euch einen wunderschönen Frühling und viel Spaß beim Häkeln!
We wish you a wonderful spring and have fun crocheting!

PDF-Anleitung: Elefantenbaby

PDF-Pattern: Baby-Elephant

12 Kommentare »

Elephant days

Ich wollte immer einen kleinen Elefanten für das Miniami Haus haben, aber was mich bisher davon abgehalten hatte, war der Rüssel. Ich wollte ihn nicht annähen und ich wollte auch nicht den Kopf vom Rüssel aus beginnen. Eine Lösung musste her und ich hatte eine Idee: Warum den Rüssel nicht  genauso anhäkeln wie die Arme und Beine? Ich habe es natürlich gleich ausprobiert und das Ergebnis überraschte sogar mich:

I always wanted to have a small elephant for the Miniami house, but what kept me from crocheting until now was the trunk. I did not want to sew it onto the head and I did not want to begin the head from the trunk. A solution had to be found and I had an idea: Why not crochet the trunk to the head as well as the arms and legs? Of course I tried it immediately and the result even surprised me: Durch das Anhäkeln formt sich ganz von allein ein kleiner Mund. Beim Ausstopfen des Kopfes solltet ihr nur wenig Füllwatte in den Rüssel geben, Gerade so viel, dass sich eine Stirn formt und die typische Form eines Elefantenkopfes entsteht.

When you crochet the trunk to the head, a small mouth is formed by itself. And when you stuff the head, you should only give a little bit of fiberfill inside the trunk, which will give the elephant a forehead and it gets the typical shape of an elephant head.

Dann beschäftigte mich noch diese Frage: Wie sähen denn die Miniami Bewohner aus, wenn sie mit einer dickeren Wolle gehäkelt werden? Da mir der Elefant so viel Spaß gemacht hatte, versuchte ich es gleich mit dieser Anleitung. Das Ergebnis seht ihr hier und die Unterschiede sind doch immens:

Then I had another question: How would the Miniami residents look like if they are crocheted with a thicker wool? Since I had so much fun with making the elephant, I decided to use this pattern.The result you can see here, and the differences are huge:

018Der linke Elefant wurde mit Alize Lanagold (100 g. – 240 m) gehäkelt und ist 17 cm groß, In der Mitte seht ihr den größten Elefant, der mit Alize superlana maxi (100 g. – 100 m) gehäkelt wurde, er hat eine Länge von 26 cm. Ganz rechts ist der Miniami Elefant aus Catania Wolle von Schachenmayr. Er ist 12 cm groß. Der kleinste Elefant könnte gerade noch so als Schlüsselanhänger durchgehen und der Größte ist schon fast ein Kuscheltier.

The elephant on the left is made with Alize Lanagold (3,53 Oz – 262 yds) and he is 6,7 inches tall, In the middle you see the biggest elephant made with Alize Superlana maxi (3,53 Oz – 109 yds) and he is 10,2 inches tall. On the far right is the Miniami elephant made from Catania Wool by Schachenmayr. He is 12 inches tall. The smallest elephant could be a keychain and the largest is almost a cuddly toy.

Die Große fragte mich, ob sie noch ein paar Accessoires haben könnte. Kein Problem, ich häkelte allen einen Rock und ein Stirnband.

The big elephant asked for some accessories and so I made for all of them a headband and a skirt.

Nur die Kleinste wollte das Stirnband nicht anziehen, Sie sagte, sie sähe lächerlich damit aus! Aber mit dem Hut war sie sehr glücklich und lies sich fotografieren!

Just the little one did not want to wear the headband. She said she would look so ridiculous wearing it! But with the hat she was very happy and I was able to make a photo with her!

070

PDF-Anleitung für den Elefant: Elefant Jojo
PDF-Anleitung für die Accessoires: Haarband und Rock

PDF-Pattern for the elephant: Elephant Jojo
PDF-Pattern for the accessories: Hair band and skirt

6 Kommentare »

The Eggmobiles

Wisst ihr eigentlich, wie die Osterhasen ihre Eier transportierten? Die Hasen schulterten einen riesigen Korb auf ihren Rücken und machten sich auf den Weg.

Do you know how the Easter Bunnies brought their eggs to you? They shouldered a huge basket on their back and walked over long distances.

Die Zeit ist auch an den Osterhasen nicht spurlos vorübergegangen. Denn seit einiger Zeit besitzen sie Eggmobile. Das sind kleine Fahrzeuge, nur für eine Person konstruiert und sehen aus wie kleine Ostereier. Damit fahren sie das ganze Jahr übers Land und besuchen Freunde oder veranstalten  Rennen.

The time has left its mark also on the Easter Bunnies. For quite some time they have Eggmobiles. These are small vehicles designed for only one person and they look like little eggs. So they go throughout the year across the country and visit friends or organize races.

Aber an Ostern holen sie ihren Anhänger heraus und transportieren ihre Eier damit.

But at Easter they take out the trailer and transport their eggs.

Sogar Schwertransporte können damit bewältigt werden.

Even a heavy load is possible with the trailer.

    Und an sonnigen Tagen laden sie ihre Freundinnen zum Picknick ein. Was wiederum für Aufregung bei den Häsinnen sorgt und die altbekannte Frage aufwirft: Was ziehe ich bloß an?

And on sunny days, they invite their girlfriends for a picnic. This is causing a stir and the familiar question raises: What should I wear?

Ist alles geklärt, steigen die Häsinnen auf den Anhänger und genießen die Fahrt.

If everything is ok, the Easter Bunnies climb onto the trailer and enjoy the ride.

040 Die Anleitungen für die niedlichen Kleider der kleinen Häschen und die Mini-Eier stammen von meiner Freundin Nina Lazou. Sie hat großes Talent und ich freue mich, dass ich diese tolle Anleitung von ihr hier vorstellen darf. Die Anleitung für die kleinen Häschen findet ihr in meinem Beitrag “How to make a baby“.

The patterns for the cute little bunny dresses and mini eggs are from my friend Nina Lazou. She is very talented and I am so happy that I can share her pattern with you. The instructions for the little bunny can be found in my post How to make a baby.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest und viel Spaß bei der Häkelei.
I wish you a wonderful Easter and a lot of fun with your Eggmobile.

PDF-Anleitung: Eggmobil mit Anhänger

PDF-Pattern: Eggmobile with trailer

PDF-Anleitung von Nina: Kleid und Ei

PDF-Pattern from Nina: Dress and Mini-eggs

13 Kommentare »

Easter Memories

Ich habe viele schöne Erinnerungen an das Osterfest, als ich noch klein war. Das Färben der Ostereier war jedes Mal ein tolles Erlebnis und ich hatte viel Spaß. Aber an ein Osterfest erinnere ich mich besonders gut, denn es gab ein wunderbares Geschenk für uns Kinder (wir waren zu dritt): Rollschuhe! Meine allerersten Rollschuhe besaßen noch Lederriemen, die man um den eigenen Schuh schnallen konnte. Das war sehr praktisch, wenn man noch nicht so gut bremsen konnte, denn bei steil ansteigenden oder abfallenden Wegen konnte man sie einfach ausziehen und zu Fuß laufen.

I have a lot of fondest Easter memories as a child. Of course, coloring Easter eggs were one of my favorite things to do at Easter. But one time we kids (there were three of us) got a very great gift: Roller skates! My very first roller skates still had leather straps and you had to strap them around your own shoe. Actually, that was very practical, because on big hills I was able to take them off and just walk. (I had difficulties with controlling the speed going downhill)

Wir übten das Rollschuhlaufen jeden Tag: Zuerst ein paar Schritte laufen, Gleichgewicht verlieren, hinfallen, aufstehen – so sah unser Osterfest aus – und es war wunderbar. Wir hatten zerschürfte Knie und aufgerissene Hände, denn wir besaßen noch keine Knie- und Ellbogenschützer, aber mich störte das nicht, ich war einfach nur glücklich.
Erst einige Zeit später bekam ich Rollschuhe, wo der Schuh mit den Rollen fest verbunden war. Es gab zwei Rollen vorne und zwei hinten und einen Stopper (Bremse), der vorne angebracht war. Man konnte mit ihnen ziemlich schnell fahren, aber ich fand, dass damit Kurven schwieriger zu bewältigen waren.

We practiced roller skating every dayWe walked a few steps, lost the balance, felt down and stood up again – and it was wonderful. Our knees and hands were hurting, because we had no protectors, but that did not bother me, I was just very happy. Some time later I got skates where the shoes were firmly connected with the wheels. There were two wheels in front and two in back and a stopper (brake) that was attached in front. You could go pretty fast with them, but I found that driving the curves was more difficult.

Aber wie entstand die Idee für die Rollschuhe der Miniami Haus Bewohner?
Nun, zuerst wollten die Mädels Schuhe haben.
How the idea started to make the roller skates for the Miniami House residents:
Well, first the girls wanted to have shoes.


Dann meckerten die Jungs und ich machte ein paar Boots für sie.
Then the boys grumbled and I made a couple of boots for them.

Und da überlegte ich, ob es wohl einen Weg gäbe, Rollen/Perlen an den Boots zu befestigen … und so entstanden die Rollschuhe. Die Mädchen und Jungs hatten viel Spaß: Zuerst ein paar Schritte laufen, Gleichgewicht verlieren, hinfallen, aufstehen …

And I thought: What if I would be able to put on wheels/beads to the boots … I found a way and the Miniami roller skates were born. The boys and girls had a lot of fun with them: They walked a few steps, lost the balance, felt down and stood up again ..

Hier sieht man die ersten Erfolge.
Here you can see the first successes.

Dann gab es auch mal eine kurze Pause zwischendurch.
Then they took a short break.

Und sie verbrachten einen wirklich schönen Tag, aber am Ende hatten sie aufgerissene Knie, und die Knochen taten ihnen weh – ihr wisst schon: keine Schützer :(
And they had a really nice time, but at the end of the day, the hands and knees were hurting – you know already: no protectors :(

Ich wünsche euch eine wunderschöne und glückliche Woche!
Have a wonderful and happy week!

 


PDF-Anleitung: Ballerinas, Boots, Rollschuhe

PDF-Pattern: Ballerinas, Boots and Roller Skates

 

17 Kommentare »

How to make a baby (no, not what you think)

An Weihnachten hatte ich die Idee für die Mini-Babies und die letzten Wochen fand ich Zeit sie umsetzen. Das Besondere an ihnen: Die Arme werden angehäkelt und sitzen daher immer an der richtigen Stelle. Aber keine Angst vor dem Anhäkeln: Die Anleitung beinhaltet viele Bilder und ich erkläre alles Schritt für Schritt.

Around Christmas I had the idea of the Mini-Babies and the last few weeks I found the time to crochet them: The special thing about them: The arms are crocheted to the body and therefore they always sit at the right place. But don’t be afraid of it: The pattern contains many pictures and I’ll explain everything step by step.

FotorCreated 1

Wenn ihr keine Tierbabys häkeln möchten, dann lasst einfach die Ohren weg und tada … ein Mini-Baby entsteht.

If you don’t want to make animal babies, don’t put on ears or tails and tada a minibaby is created.

Die Kleinen benötigten unbedingt ein Bett, so dass sie abends mal Ruhe geben. Eigentlich wollte ich ein Foto mit fünf Betten – eine Neugeborenen-Station – aber am Ende war mir das doch zu viel (die Hand schmerzte und beim dritten Bett habe ich mich dann gelangweilt).

The kids desperately needed a bed, so I can put them to sleep. Actually, I wanted a photo with five beds – a newborn nurserybut I ended up with three (my hand was hurting and I got bored with crocheting the same over and over again).

Wenn ihr ein Spielset haben möchtet, dann könnt ihr vielleicht noch eine kleine Decke und ein Kissen dazu häkeln. Und falls euer Kind einmal krank ist und im Bett bleiben muss, eignet sich das Set wunderbar als Trost-Amigurumi.

If you want to have a play set, it might be a nice idea to crochet also a small blanket and a pillow. And if your child is sick and have to stay in bed, you can give this set as a consolation.

Aber halt mal, was ist das, die Racker geben einfach keine Ruhe!

But wait a minute, what’s this, the little rascals don’t want to go to sleep!

104

Oh je, die toben wild umher und es ist doch bald Schlafenszeit.

Oh no, they play wild games and soon they have to go to sleep.

098

Ich werde Hermine rufen: “Hermiiiine, kannst du mal kurz helfen?”

I’ll call Hermione: “Hermiiiiooone, can you help me?”

109

Gott sei Dank, jetzt schlafen die kleinen Racker und ihr könnt jetzt in aller Ruhe häkeln!

Thank God, now the little rascals are asleep and you can crochet in peace!

 

074

PDF-Anleitung für das Babybett: Babybett

PDF-Pattern for the Mini-Crib: Mini-Crib

PDF-Anleitung für die Babies: Baby

PDF-Pattern for the Babies: Baby

19 Kommentare »

Bathing day

Ich hoffe, dass ich dieses Jahr wieder viele Geschichten und Anleitungen mit euch teilen kann. Ich habe da so einige Ideen, die ich gerne umsetzen möchte, freue mich aber auch über eure Anregungen. Geplant sind auch wieder Anleitungen für das Miniami Haus und seine Bewohner: Es werden ein paar Tierchen dazukommen und ich werde versuchen, kleine Möbelstücke zu häkeln. Und natürlich hoffe ich, dass ich die Zeit finde, alle meine Pläne umzusetzen.
Diesmal habe ich eine kleine Episode aus dem Miniami Haus für euch. Die Anleitung für die Badewanne und den Bademantel findet ihr am Ende des Beitrags. Viel Spaß!

I hope, I will be able to share my stories and instructions again this year. I have some ideas that I would like to make and there will also be some more patterns for the Miniami house: I will add a few new animals and I‘ll try to crochet small pieces of furniture. I hope that I’ll find the time to implement all my plans. If you have ideas or suggestions, just write me an Email! (It makes me happy)
This time, you will find a little episode from the Miniami house. You can download the instructions for the bath and the bathrobe at the end of this story. Have fun!

Die Miniami Bewohner saßen in der Küche und diskutierten über das wichtigste Thema: Was gibt’s morgen Mittag zum Essen? Doch dann …, aber seht selbst:

The Miniami residents sat in the kitchen and discussed the most important issue: What can we eat tomorrow for lunch?
But then …, see for yourself:

Bild 1 SuperlamePanda Fu Hu: Ist hier ein Stinktier im Haus? Etwas stinkt ganz fürchterlich!
Fröschin Carla: Ich glaube, dass Murphy sich mal wieder im Dreck gewälzt hat!

Bild 2 SuperlameKatze Hermine: Lass mich mal an deiner Pfote riechen. Bäh, du stinkst schlimmer als ein Stinktier. Geh sofort ins Bad!

Bild 3 neu SuperlameHund Murphy: Ich hasse es, zu baden. Verstehst du mich?
Badeentchen: Ähm, Nein!?

Bild 4 SuperlameKatze Hermine: Hast du das Badezimmer auch saubergemacht?
Hund Murphy: Ich war nach dem Baden sooo müde …
Fröschin Carla: Kein Problem, ich gehe und putze das Bad.

Bild 4 neu SuperlameFröschin Carla: Die Badewanne musste dringend gereinigt werden – mit Badeöl, hi hi hi …
Badeentchen: Das erinnert mich an Fleetwood Mac: Tell me lies, tell me sweet little lies …

???????????????????????????????  Anleitung Badewanne: Badewanne

  Pattern for the bathtub: Bathtub

   Anleitung Bademantel und Hausschuhe: Bademantel

  Pattern for the bathrobe and the slippers: Bathrobe

???????????????????????????????

12 Kommentare »

Last-minute gift idea

Wahrscheinlich habt ihr jetzt schon die meisten Geschenke eingekauft oder gehäkelt. Wenn ihr aber im letzten Moment – und ich meine wirklich im allerletzten Moment – noch dringend ein Geschenk braucht, dann wäre es vielleicht eine Überlegung wert, diesen kleinen Rucksack zu häkeln. Er ist ganz schnell gemacht, denn er hat eine Höhe von nur 4,5 cm. Ich habe ihn für die Tierchen im Miniami Haus gehäkelt, aber ich finde, er passt auch ganz gut als Weichnachtsschmuck oder als kleines Geschenk.

Probably you have already bought or crocheted most of your gifts. But if you still need something at the last moment and I mean the very last moment then it might be worth thinking about making a small backpack. You can crochet it very fast, the height is only 4,5 cm (1,77 inches). I crocheted the backpack for the animals in the Miniami house, but I think he also fits very well as a Christmas decoration or as a small gift.

Befüllen kann man ihn mit einem Geldschein oder einem kleinen selbstgemachten Gutschein für gemeinsame Aktivitäten:
Besuch im Zoo, Museum, Freizeitpark, Kino, Schwimmbad, Theater, Eislaufen, oder eine Einladung zum Abendessen, Spa-Besuch, Konzert, Picknick …
Euch fällt sicher noch viel mehr ein!

You can fill it with money or a small homemade gift certificate for common activities like the Zoo, Museum, Park, Cinema, Swimming pool, Theater, Ice skating or you invite for a dinner, a spa visit, a concert, a picnic
I’m sure you have much more ideas!

Fotor1215184917

Hier ist die Anleitung: Rucksack

And here is the pattern: Backpack

 

 

 

 

 

Jetzt fehlt nur noch eine Sache: Ich möchte das Ende dieses Jahres nutzen und mich bedanken bei
Nic Jennings – für ihre Kunst, meine englischen Geschichten so zu editieren, dass es ein Genuss ist, sie zu lesen.
Marianne Efinger – die ganz spontan eine wunderschöne Kindergeschichte (Die kleine Krabbe Kokosnuss) für meinen Blog schrieb.
Nina Lazou – die viele Ideen und Entwürfe für das Miniami Haus entwickelt hat. Im kommenden Jahr werden einige ihrer Anleitungen hier veröffentlicht werden.
Meinem Mann – der mich immer wieder neu inspiriert, der meine Hasenschule und das Miniami Haus gebastelt hat und auch noch mein bester Kritiker ist.
Und natürlich ganz besonders bei euch: Ihr habt mich unaufhörlich gelobt und seid mir gefolgt. Eure Worte haben meine Tage verschönert und ich habe mich riesig über jeden Kommentar gefreut. Ihr habt mich immer wieder motiviert und es gab viele kleine Glücksmomente auf meinem Blog. DANKE, für den Austausch, dass ihr mir zugehört habt und dass ich meine Ideen mit euch teilen durfte!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!

Only one thing is missing now: At the end of this year I would like to thank
Nic Jennings has so much talent and she helped me by editing my English stories. She surprised me with a lot of good ideas and even wrote a story for my blog (Always expect the unexpected)
Marianne Efinger is a writer and writes books for kids. She spontaneously wrote a wonderful children’s story (The little crab coconut) for my blog.
Nina Lazou has developed many ideas and designs for the Miniami house. Next year, we will see some of her patterns on my blog.
My husband inspires me and is my best critic. He made the International school for Bunnies and the Miniami house.

And I would like to thank you: You have sent me kind words and you followed me. Your words have brightened my day and I was very happy about every comment. You have motivated me again and again and there were a lot of small and big moments of happiness on my blog. THANK YOU for sharing your thoughts, that you have listened to me and that I’m able to share my ideas with you!

I wish you a wonderful Christmas and a Happy New Year!

Fotor 1

 

16 Kommentare »

How to make a cozy armchair out of a plastic bottle

Nach so vielen Tischen, die ich bis jetzt gefertigt habe, fehlte noch ein gemütlicher Sessel. Der Sessel ist aus dem unteren Teil einer Coca-Cola Flasche gefertigt. Ihr könnt natürlich auch eine andere Flasche dafür verwenden. Ich habe die Anleitung so detailliert geschrieben, dass ihr sie ganz leicht der Größe eurer Flasche anpassen könnt.
Die genaue Anleitung findet ihr als PDF-Download am Ende dieses Beitrags.

I have made so many tables and now I needed a cozy armchair. This is also a project that is suitable for beginners. The chair is made from the lower part of a Coca-Cola bottle, but you can also use a different bottle. I have written the instructions very detailed, so you can easily adjust the pattern to the size of your bottle.
You will find the detailed instruction as a PDF download at the end of this post.

Fotor113014433

Zeichnet mit einem Marker die Schneidelinie auf eure Flasche auf, schneidet die Form aus und besprüht oder bemalt sie mit Farbspray (Acrylfarbe).

Draw with a marker the cutting line on your bottle, cut the shape out and spray or paint it with acrylic paint or spray paint .

Fotor1130154342

Der Sessel sieht noch unbequem aus, deshalb häkeln wir noch zwei Teile dazu, um ihn so richtig gemütlich zu machen.
The chair still looks still uncomfortable, so we start to crochet two parts, to make it really cozy.

Das ist das erste gehäkelte Teil, das in den Sessel eingelegt wird:
This is the first crochet part that is placed into the chair:

und dazu kommt noch ein kleines Kissen:
now add a small pillow:

045

und es entsteht ein richtig bequemer Sessel!
and you will have a very cozy armchair!

Der Sessel eignet sich hervorragend für kleine Puppen und natürlich für die Tierchen im Miniami Haus.
The chair is perfect for small dolls and of course for the animals in the Miniami house.

Fotor1130205558

Wir wünschen euch eine frohe Adventszeit!
We wish you a nice time before Christmas!


Anleitung: Bottle-Sessel

Pattern: Bottle-armchair

10 Kommentare »

How to make a doll table out of a plastic bottle

Ich will euch diesmal zeigen, wie man aus einer Plastikflasche einen Tisch für kleine Puppen herstellt. Es geht ganz einfach und ist ein Projekt, das auch für Anfänger geeignet ist. Die genaue Anleitung findet ihr als PDF-Download am Ende dieses Beitrags.

I want to show you today, how to make a table out of a plastic bottles for little dolls. It‘s a lot of fun and also a project that is suitable for beginners. You will find the detailed instruction as a PDF download at the end of this post.

 

Fotor112483245

Ihr benötigt dazu:

Häkelnadel Nr. 2,5 – Wolle: Mouzakis Butterfly Super 10 – Wasserflasche oder Coca-Cola Flasche – Plastikmaterial von einer Margarineschachtel oder einem Plastikordner – Farbspray (Acrylfarbe) – Klebstoff oder Heißkleber – Nähnadel, Schere – Perlen, Borten, Knöpfe …

That’s what you need:

Crochet hook size 2.5 – wool: Mouzakis Butterfly Super 10 – water-bottle or Coca-Cola bottle – Margarine box or similar plastic material, I have used an plastic folder – spray paint (acrylic paint) – glue or/and hot glue – sewing needle, scissor – beads, braids, buttons …

 

Zuerst schneidet man aus einem geraden Stück Plastikmaterial eine Tischplatte aus. Das Plastik kann von einer Magarinebox oder einem Ordner stammen. Habt ihr kein Plastik zuhause, so könnt ihr auch einen stabilen Karton verwenden, der Tisch ist dann aber nicht wasserfest. Das verwendete Material sollte nicht zu dick sein, so dass man es noch mit einer Schere schneiden kann.

Cut out the tabletop from a straight piece of plastic material. You can use plastic from a Margarinebox or a plastic folder. If you don’t have any plastic material at home, you can also use cardboard, but then the table is not waterproof. The material you use should not be too thick, so you can still cut it with a scissor.

Fotor1124212544

Das ausgeschnittene Teil wird auf der Vorderseite vollständig umhäkelt. Auf der Rückseite lässt man eine Öffnung, da hier der Tischfuß angeklebt wird.

The cut out part is completely covered on the front side. On the back it has an opening, where you glue the table base to the top.

Fotor1124213247

Für den Tischfuß schneidet ihr das obere Teil einer Plastikflasche ab und besprüht es mit Farbspray (Acrylfarbe). Solange die Farbe trocknet, könnt ihr in der Zwischenzeitdie Tischplatte dekorieren.

For the table base you cut off the top part of a plastic bottle and then spray it with spray paint (acrylic paint). Let it dry and in the meantime, you can decorate the tabletop.

Fotor1124214036

Lasst eurer Fantasie freien Lauf: Knüpft Fransen, häkelt eine Borte oder beklebt die Tischplatte mit Perlen und kleinen Knöpfen:

Let your imagination run wild and put on beads, small buttons, make fringes or crochet around the top with waves:

051

 Jetzt müsst ihr nur noch die beiden Teile zusammenkleben und fertig ist euer kleiner Puppentisch.

Now you just need to glue the two parts together and your little table is finished.

Fotor1123155626

 Anleitung: Bottle-Tisch

Pattern: Bottle-Table

7 Kommentare »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.667 Followern an