Amilovesgurumi

Grau, Grau, Grau, sind alle meine Kleider …

Ursprünglich wollte ich eine graue Maus häkeln, aber dann häkelte ich sie doch mit der Farbe ecru. Als ich jetzt verschiedene Farben für das Kleid auswählte, fand ich grau mit einer Kontrastfarbe ganz gut.

Ich war mir erst nicht sicher, ob das vielleicht doch zu trist wirkt, aber da die Mäuse bunt gestreift sind, wollte ich auch nicht mehr zuviel Farbe hinzufügen.

Für das Mäusemädchen häkelte ich zwei verschiedene Kleider, ein Stirnband und ein paar Schuhe. Auf Bild 1 und 2 seht ihr die Kleider von der Anleitung des Blumenkleides und auf dem dritten Bild seht ihr das Sonntagskleid.

Ich nenne es Sonntagskleid, weil es mich daran erinnerte, dass ich als Kind am Sonntag immer schön angezogen wurde. Das fand ich nicht so toll, denn ich durfte nicht wild herumtoben und musste auf meine Kleider aufpassen, was mir schwerfiel.

Dem Mäusejungen häkelte ich zuerst eine Hose und eine Jacke. Danach häkelte ich eine Mütze für ihn, aber die sah dann doch irgendwie komisch aus und deshalb bekam er noch ein Stirnband von mir.

Hier seht ihr alle Kleidungsstücke, die es für die Mäuse gibt:

img_20180310_124216-e1520687534559Diese süße Maus häkelte Nina. Sie ist ein Geschenk für einen kleinen Jungen und ich bin mir sicher, dass er sich riesig darüber freuen wird.

Wenn ihr eure Mäuse auf meinem Blog zeigen möchtet, sendet mir eine E-Mail mit eurem Bild an k.godinez@gmx.de

Hier findet ihr die PDF-Anleitung für die Maus: Häkelanleitung Maus

und hier für die Kleidung des Mäusemädchens:
Kleidung Mäusemädchen

und für den Mäusejungen:
Kleidung Mäusejungen


Diesen Beitrag beende ich mit den Worten von Omar Khayyam, der ein persischer Mathematiker, Astronom und Dichter war:

Sei glücklich für diesen Moment. Dieser Moment ist dein Leben.

DSCN5059

5 Gedanken zu „Grau, Grau, Grau, sind alle meine Kleider …“

  1. Die sind ja niedlich!!!!
    Sorry, dass ich so lange hier nichts kommentiert habe. Ich bin eigentlich ein follower hier, aber ich habe gerade festgestellt, ich bekomm Deine neuen Beitraege nicht in meinem Newsfeed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.