Amilovesgurumi

Herbstliebe

Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit: Die Natur ist voller Farben und es gibt jetzt die Dinge, die ich liebe: Kürbisse, Kastanien, Nüsse und Apfelkuchen!

Auch die Spaziergänge mit meinen Hunden sind einmalig: Die Natur ist in goldenes Licht getaucht, die fallenden Blätter sind wunderschön anzusehen und sie rascheln so herrlich, wenn man durch sie hindurchläuft.

In dieser wilden und wunderschönen Gegend laufe ich am liebsten mit meinen Hunden.

091

Na, wo sind sie denn?

223

Darf ich vorstellen: Chester und Henry.

224

Auf unserem Spaziergang sahen wir riesige Kürbisse …

147

und machten Bekanntschaft mit einem Streuner

065

Sie jagten sich gegenseitig die Hügel rauf und runter, bis sie schließlich Freunde wurden.

110135

Aber da, könnt ihr es schon erkennen? Auf dem Ast sitzt etwas, und es sieht nicht nach einem Vogel aus!?

433

Als ich mich näherte, konnte ich es dann erkennen. Ein Frosch und ein Panda! Was machen die beiden hier draußen auf einem Baum? Ich fragte sie und ihre Antwort war: „Wir genießen die Aussicht“ 🙂
(Na klar, ich hätte es mir denken können.)

Der Panda heisst Fu Hu und der Frosch, ähm, Entschuldigung, die Fröschin heisst Carla. Ich habe sie gleich ins Miniami Haus eingeladen und ich hoffe, dass die beiden uns bald besuchen werden!

426

Nach so einem ausgedehnten Herbstspaziergang ist es am schönsten sich in warme Decken zu kuscheln und einen heißen Tee zu trinken, ein Buch zu lesen oder – natürlich – zu häkeln.

Ich habe nach einer Anleitung für ein Tuch gesucht, das einfach zu häkeln ist und man keine Maschen zählen muss. Das war für mich wichtig, denn erstens kenne ich mich noch nicht so gut aus mit gehäkelter Kleidung und zweitens wollte ich mich beim Häkeln des Tuchs einfach mal entspannen.

 
373

Das Tuch wird von der Mitte heraus nach außen gehäkelt, so kann es beliebig vergrößert oder verkleinert werden. Ich habe für das Tuch völlig verschiedene Garne miteinander kombiniert.

Mohair mit Farbverlauf in verschiedenen Grün- und Grautönen, schwarze Wolle mit Pailletten und für die Umrandung und die Fransen habe ich Filet Family von Delfino, ein Fantasy-Garn, genommen. Und weil ich soooo glücklich war über das Ergebnis, habe ich mir gleich noch eine passende Mütze dazu gehäkelt 🙂

Die Anleitungen gibt es bei DROPS Design in mehreren Sprachen, ihr müsst nur unter dem Bild des Dreieckstuches die Sprache wechseln.

Anleitungen :

Drops Design: Gestreiftes Dreiecktuch:
Rosalyn und die Mütze: Morning Frost

Anleitung für den Frosch: Carla

199

Anleitung für den Panda: Fu Hu

6 Gedanken zu „Herbstliebe“

  1. So ein lebensfroher Beitrag! Die Kürbisse sind ja riesig und haben eine interessante Farbe. Mit dem Häkeln habe ich es nicht so, ganz einfach, weil ich es nicht so gut kann. Aber vielleicht lerne ich ja hier bei Dir eine ganze Menge dazu.
    Herzlichst,
    Claudine

    1. Vielen Dank, Claudine. Ich würde mich sehr freuen, wenn du es mal mit einer Häkelanleitung versuchen möchtest. Gerne gebe ich dir dabei jede Hilfestellung, die du benötigst. Liebe Grüße aus dem herbstlichen und noch sonnigen Soufli.

    1. Ja, die zwei sind wirklich toll. Leider kann ich keinen weiteren Hund bei mir aufnehmen. Ich habe schon den kleinen schwarzen Hund, Henry, als Findelkind bei mir aufgenommen. Hier bei uns in Soufli gibt es ca. 20 – 30 freilaufende Hunde. Das ist ein großes Problem, denn sie sind alle auf der Suche nach Futter. Viele Einwohner helfen und füttern, aber eigentlich müssten sie kastriert werden und vermittelt werden. Es ist ein Tierheim geplant, aber das kann noch dauern und ob das klappt, wer weiß das schon. Bis dahin leben wir mehr oder weniger friedlich miteinander 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.