Amilovesgurumi

Kinderwünsche

Vor ein paar Wochen besuchte mich eine Freundin mit ihrer kleinen Tochter. Wir redeten und lachten viel und ihr Töchterchen spielte den ganzen Abend liebevoll mit meinen Amigurumi. »Du, kannst du mir auch so eins häkeln?«, fragte sie zaghaft am Ende des Besuches. Sie neigte den Kopf ein wenig und schaute mich mit ihren großen blauen Kulleraugen an.

Ich konnte nur noch »ja« sagen, denn sie sah dabei wirklich niedlich aus und ich hatte diese liebe Maus sowieso in mein Herz geschlossen.
»Und welches Amigurumi hättest du den gerne?«

Ich erwartete so was in der Art wie ein Kirby, eine Prinzessin oder eine Hello Kitty. Aber ich hatte mich in ihr getäuscht. Dieses süße Mädchen mit ihren langen, blonden Haaren und dem sanften Blick sagte doch tatsächlich: »Ich möchte einen Iron Man!«

»Oh, und wie groß soll er denn sein?« fragte ich, etwas überrascht. Sie öffnete ihre Arme gut einen halben Meter weit und sagte: »Soooo groß.«


Wir verabschiedeten uns und ich suchte nach einer Anleitung im Internet. Wie ich schon befürchtete: wenige Anleitungen und nichts was der gewünschten Größe nahe kam. Aber ich wollte ihr den Iron Man schenken und so häkelte ich, trennte wieder auf, probierte aus und studierte die Bilder. Letztendlich schaffte ich es – er war fertig!

Ich experimentierte mit der Kamera und setzte Iron Man in Szene. Mein Mann bastelte dazu ein Weltraummobil und wir hatten eine Menge Spaß dabei! Dann war es aber an der Zeit, die Kleine zu überraschen.

Voller Stolz über mein Werk rief ich bei meiner Freundin an und sagte ihr, dass Iron Man fertig wäre. Sie holte ihr Töchterchen ans Telefon, so dass sie sich bedanken konnte.


Aber – ich hörte kein Jubelgeschrei. Sie druckste erst ein wenig herum und endlich sagte sie: »Weißt du, ich möchte den Iron Man schon gerne, aber viel lieber möchte ich … » und an dieser Stelle flüsterte sie und sagte mir ihren neuen Herzenswunsch.

Ich hätte es wissen müssen, Kinder ändern ihre Meinungen öfters. Ich benötigte eine Minute, um das zu verkraften. So viel Arbeit und so wenig Begeisterung.
… und der Iron Man? Ich habe ihn ihr zugeschickt. Meine Freundin verriet mir ein paar Tage danach, dass der Iron Man den besten Platz bekommen hatte – er durfte mit ins Bettchen und beschützte sie dort. Sie hat ihn richtig liebgewonnen.

134

Diese Nachricht machte mich glücklich! Wer weiß, vielleicht wird bald der zweite Wunsch des süßen (B)Engels erfüllt werden. Ich habe sie diesmal nicht nach der Größe gefragt, denn vielleicht gibt es schon eine Anleitung dafür im Internet, aber darüber berichte ich später einmal. Ich geh’ jetzt mal häkeln …

Die Anleitung für den Iron Man findet ihr hier: Iron Man

115

7 Gedanken zu „Kinderwünsche“

  1. Wie geil ist der, endlich ein geburstagsgeschenk für mein Bruder! 31j.
    Und nun noch die anderen Avengers 😉 du würdest bestimmt nicht nur mich glücklich machen, ich hätte jahrelang weihnachts und gebgeschenke! Deine Seite ist einfach toll weiter so!

  2. Hey,

    vielen vielen Dank!
    Schon seit Monaten suche ich nach einer Anleitung für einen Iron Man.
    Er soll für mein Patenkind werden.
    Ich hoffe, ich kann bald anfangen, damit der kleine Held bis Ostern fertig ist!

    Danke, danke, danke!

  3. Hallo, Danke für die Anleitung für den Iron man, mein Enkel Leo war sehr begeistert und hat ihn gleich in Beschlag genommen, gerne hätte ich ein Bild von meinem Ironman gepostet. Weiß aber leider nicht wie hier! Auf Facebook kannst du ihn sehen! LG von Oma Conny

  4. Hallo Karin,

    Als erstes muss ich sagen, wie toll ich deine Seite finde und ich bewundere deine Geduld die du sicherlich für die tollen Anleitungen aufbringst. Mein Iron man ist nun fast fertig, soll ein Weihnachtsgeschenk für meinen Freund werden, der ein großer Iron Man Fan ist. Leider stelle ich mich beim häkeln des Helmes etwas dämlich an. Deshalb nun meine Frage^^. Wenn ich das erste Teil des Helmes fertig habe, steche ich in die gezeigte Masche ein und dann muss ich doch in Reihen häkeln oder? Vielleicht habe ich einen riesengroßen Denkfehler, den ich nicht erkenne. Es wäre super lieb, wenn du es mir erklären könntest.
    Vielen lieben dank schon mal und mach weiter so =)
    Ganz liebe Grüße
    Vanessa

    1. Liebe Vanessa, ich bin mir sicher, dass sich dein Freund sehr über dein Geschenk freuen wird! Und – du denkst völlig richtig! Du solltest hier in Reihen häkeln mit jeweils einer Wendeluftmasche am Ende jeder Reihe. Danke für den Hinweis, ich werde das noch ergänzen, um die Anleitung besser verständlich zu machen. Viel Spaß und viele häkelige Grüße, Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.