Amilovesgurumi

Kleine Krankenschwestern

Nina, meine Freundin, schenkte mir eine kleine Amigurumi-Krankenschwester. Eigentlich wollte ich ja Nina’s Anleitung nehmen und hier zeigen, aber irgendwie kam mir mein Häkelstil dazwischen und ich veränderte fast alles – außer der Anleitung für Arme und Beine, die sind noch original von Nina ♥

Ohne ihre Idee wäre diese Puppe so nie entstanden – ich danke ihr von ganzem Herzen für die Inspiration und das liebe Geschenk.

Passend zum Thema bekam ich auch eine Erkältung, was eigentlich kein Wunder ist, denn hier ist es immer noch sehr heiß (30 bis 40 Grad Celsius und hohe Luftfeuchtigkeit), so dass meine Klimaanlage Tag und Nacht läuft.

Ich glaube, dass der Wechsel zwischen den hohen und niedrigen Temperaturen den Körper stressen, so dass meine Abwehr dadurch geschwächt ist und Viren sich leichter ansiedeln können. Ich bin schon wieder auf einem guten Weg und zum Glück werde ich hier gut betreut 🙂

Die Krankenschwestern machen auch Hausbesuche bei Kindern, sie helfen ihnen und muntern sie ein wenig auf!

In die Tasche passt genau ein (Husten-) Bonbon.

DSCN3196

Das Kleid, die Schuhe und die Haube können ausgezogen werden. So könnt ihr der Puppe nach Dienstschluss eine andere Kleidung anziehen 🙂

Bleibt gesund und viel Spaß beim Häkeln!

Karin

Anleitung: Krankenschwester

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Gedanken zu „Kleine Krankenschwestern“

  1. die sind wunderschoen, das wird demnaechst auch von mir nachgearbeitet. Anleitungen etwas wenig oder auch mehr aendern, das passiert mir auch letztens. Seit ich einiges gehaekelt habe, da mache ich mir auch vieles passend fuer mich. Danke schoen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.