Amilovesgurumi

Nessie gesichtet – in Griechenland :)

Meine Nichte sah im Fernsehen einen Bericht über das Ungeheuer von Loch Ness in Schottland und sie war fasziniert von dieser Geschichte: Nessie ist ein Ungeheuer, das sich trotz vieler Bemühungen nicht aufspüren lies und es wird immer noch spekuliert, ob es tatsächlich existiert.

dscn3443

1933 wurde es zum ersten Mal von dem Ehepaar Mackay gesichtet. Sie erkannten zwei dunkle Buckel, die sich durchs Wasser bewegten. Mrs. Mackay beschrieb es als „sich rollendes und riesiges Tier, welches untertauchte bevor es die gegenüberliegende Küste erreichte.“

Eine Lokalzeitung schrieb einen Artikel über dieses „Monster“, die Suche danach begann und Nessie wurde berühmt.

dscn3446

Ich wollte meiner Nichte eine kleine Freude machen und suchte im Internet nach einer Anleitung für Nessie. Ein wunderschönes Design fiel mir dabei sofort ins Auge: Nessie von Jessica Ruse auf ihrem Blog „26 Donuts“.

dscn3448

Die Anleitung ist gut beschrieben und auch für Anfänger geeignet. Nur eine Reihe ist etwas anspruchsvoller (die mit den Hörnern). Solltet ihr Fragen zur Anleitung haben, bin ich mir sicher, dass Jessica euch gerne helfen wird.

dscn3452

Hier gibt es die englische Anleitung von Jessica /  Ravelry und auf ihrem Blog 26 Donuts
… und ich durfte die Anleitung übersetzen!
♥ Danke, liebe Jessica – thank you so much ♥

Die deutsche Anleitung findet ihr hier (German translation): Nessie

3 Gedanken zu „Nessie gesichtet – in Griechenland :)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.