Amilovesgurumi

Rosen für Anastasia und Dimitrios

Meine geliebten Freunde, Anastasia und Dimitrios, feierten ihre standesamtliche Hochzeit an diesem Wochenende. Dem Brautpaar machte ich ein besonderes Geschenk für ihre geplante Reise nach Paris: Ich nahm die Anleitung für eine Rosenbrosche von Daniela Herbertz.

Davon häkelte ich sieben Stück und befestigte sie an einem Korb. Hinein legte ich ein Kästchen mit ein wenig Taschengeld für die Reise – und das Resultat könnt ihr hier sehen:

001

Deutsche Anleitung für die Rosen/Ravelry: Rosenbrosche

Wie ich die Rosen für den Korb bastelte:

Ich nahm für die Rosen eine Haarnadel und einen Pfeifenreiniger,

wickelte diese um die Nadel (man kann auch eine Perle nehmen),

danach umwickelte ich es mit dem fertig gehäkelten Rosenteil.

Ich habe nach jeder Wicklung, die Rose fest vernäht, so dass die Blüte später nicht verrutschen kann.

009

So sieht das Ganze von unten aus:

Und das ist die fertige Rose:

Es gibt nur ein Glück in diesem Leben,
zu lieben und geliebt werden.

George Sands (1804 – 1876)

May your future be blessed with love and happiness!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.