„Ich bin spät, ich bin spät! Für ein sehr wichtiges Treffen!“

014Alice im Wunderland erschien 1865 und wurde von dem Mathematikprofessor Charles Lutwidge Dodgson, der das Pseudonym Lewis Carroll benutzte, geschrieben.

In dem Buch geht es um Alice, die ein weißes Kaninchen entdeckt, das reden kann und befürchtet dass es zu spät kommt. Sie folgt dem Kaninchen und landet schließlich im Wunderland: Alice wächst und schrumpft, sie begegnet der Grinsekatze, dem Märzhasen und dem verrückten Hutmacher.

„Ich bin spät, ich bin spät! Für ein sehr wichtiges Treffen!“ weiterlesen