Amilovesgurumi

Unsere kleine Farm

Als Kind liebte ich die Serie „Unsere kleine Farm“. Die Handlung ist schnell erzählt: Es geht um die amerikanische Farmerfamilie Ingalls, die 1878 ihre Habseligkeiten auf einen Pferdewagen packt, um sich eine neue Heimat zu suchen. Sie landen in Walnut Grove in Minnesota und finden dort ihre kleine Farm.

Das Ehepaar (Charles u. Caroline) und ihre drei Töchter (Mary, Laura und Carrie) kämpfen mit den Naturgewalten und überstehen so einige Krankheiten. Sie müssen hart arbeiten und die Kinder werden von der verzogenen Nellie Oleson immer wieder geärgert.

Auf dem Videoportal „Dailymotion“ könnt ihr ein paar der Episoden anschauen: (Deutsch)

Link: http://dai.ly/x2v9iof

Ich liebte einfach alles an der Serie, die Probleme, die durch den Zusammenhalt der Familie gelöst wurden, die regelmäßigen Konflikte zwischen Laura und Nellie, das bescheidene Leben auf dem Land und sogar die Kleidung. Deshalb häkelte ich für Emily, meine Anziehpuppe ein komplettes Outfit der Pionier-Kleidung (mitsamt neuer Perücke).

Dann starteten wir ein Fotoshooting im Garten und Emily stand mir geduldig als Model zur Verfügung – und das bei über 36 Grad Mittagshitze!

Die Pionier-Kleidung schützte die Menschen vor der Sonne, lange Ärmel wurden deshalb das ganze Jahr getragen. Meistens besaßen sie nur zwei oder drei Outfits, zwei für die Arbeit und eine „gute“ Kleidung für Feste oder die Kirche.

Die Kleidung war schlicht, aber es gab auch Kleider mit Stickereien. Die Frauen trugen immer eine Schürze und außerhalb des Hauses auch noch eine Haube. Dazu trugen sie lange Strümpfe und Schuhe, die geschnürt wurden.

Die Anleitung ist für ein Kleid mit langen Ärmeln und Kragen. Dazu gibt es noch die Anleitung für die Haube, die Schürze, die Schuhe und eine Perücke mit Zöpfen.

Aber eurer Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt, ihr könnt die Farbe wechseln und Spitze oder Perlen aufnähen.

DSCN2763

Beim pinkfarbenen Kleid habe ich die Ärmel und den Kragen weggelassen, aber dafür ein wenig Spitze aufgenäht.
Jetzt im Sommer ist es natürlich viel besser, sich draußen aufzuhalten: Schwimmen, Radfahren, Eis essen und was euch noch so alles einfällt.

Sollte sich aber doch mal ein Regentag einschleichen (was in Deutschland ziemlich wahrscheinlich ist), könnte man es sich ja auf der Couch bequem machen, das Video anzuschauen und die Pionier-Kleidung für Emily häkeln 🙂

Viel Spaß und bis bald,
Karin

Anleitung: Pionier-Kleidung für Emily

Anleitung für die Puppe: Emily

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

9 Gedanken zu „Unsere kleine Farm“

  1. Vielen Dank für die bezaubernden Kleider und die süsse Puppe, ich liebe die Serie seit Kindestagen an und habe viele wertvolle Erinnerungen. Ich möchte die Puppe so gerne häkeln, allerdings gibt es nur noch die Seite von den Kleidern, die Seite für die Puppe kann nicht geöffnet werden. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Anleitung bekommen kann? Ich würde mich sehr freuen!

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für die tollen Anleitungen!

    Sandra Rohner

    1. Hallo Sandra, vielen lieben Dank für deine Nachricht. Die Anleitung für Emily ist jetzt wieder online. Manchmal funktioniert ein Link nicht mehr und ich muss ihn wieder neu einstellen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, warum das passiert. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Häkeln der Puppe und der Kleidung. Auch ich habe schöne Erinnerungen an die Serie und freue mich, dass du auch so viel Schönes damit verbindest. Alles Liebe, Karin

      1. Liebe Karin

        Vielen lieben Dank für die Anleitung! Ich freue mich riesig, die Puppe zu häkeln, meine Mutter macht sie ebenfalls, ich habe sie ihr heute gleich gezeigt. 🙂

        Alles Liebe Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.