Amilovesgurumi

The Miniami House

I love dollhouses! As a child I wanted one of this wonderful houses. Unfortunately, my family did not have enough financial resources in order to buy a dollhouse.

But I still got a dollhouse: My mother made one for me out of shoeboxes and I glued and painted everything. I was very happy about my house which looked so beautiful and I played many hours with it.

030

Now many years later I want to make a dollhouse again – with a lot of Amigurumi dolls and furniture. For the house I took an older corner shelf, which has stood a long time in the basement and I wanted to throw it in the garbage, but now I’m glad I didn’t.

My husband sawed out the windows and the doors – this was a very easy way to make the framing!

031

There will be residents and visitors:  Cats, dogs, elephants and a few other cute animals

The first Amigurumi, which moves into the doll house, is the cat Hermione. She has a lot to do before the house is habitable: The house needs to be completely renovated, the roof is not finished and the walls have to be wallpapered.
I‘m very curious to see how Hermione sets up the house   surely she will surprise us!
037 034
Pattern for the cat: Hermione

14 thoughts on “The Miniami House”

  1. Hallo Karin, deine Idee mit dem Puppenhaus und Hermine wie immer ganz toll!!! Ich freue mich auf jeden neuen Blogeintrag von dir.
    Ganz liebe Grüße aus dem herbstlichen Mannheim
    Hannah

    1. Hallo Hannah, wie bei euch ist es schon Herbst? Ich schwitze hier immer noch bei über 30 Grad und wünsche mir sehnlichst ein kühleres Wetter.
      Für das Miniami Haus häkle ich zur Zeit den Tisch und die Stühle für die Küche. Ganz schön knifflig, aber macht Spaß!!! Ich schicke dir ganz viele häkelige Grüße, Karin

      1. Hallo Karin,
        Ja bei uns geht gerade die Welt unter 🙂 es regnet und es sind nicht mehr wie 18 Grad draußen. Eine Unwetterwarnung, es konnte zu Uberflutungen kommem, wurde auch rausgegeben.. Hebst halt 🙂
        Ich bin froh, dass es kalter hier geworden ist. die Hitze bekam mir gar nicht.
        Aber jetzt hab ich genug gejammert …

        Ich bin schon mal total gespannt was du alles zauberst, wenn ich auch im Moment nicht Handarbeiten kann, wegen meiner Wirbelsäule, freue ich mich über jede neue Teil von dir und lade mir die Anleitungen alle herunter, in der Hoffnung bald wieder was machen zu können.

        Ich Wünsche dir eine schöne Zeit, und ganz ganz viel Spaß beim häkeln und ausdenken.

        Liebe Grüße Hannah

    1. Hallo Geli, ja das ist schon ein großes Glück und ich bin glücklich, dass er mir bei meinem Miniami Haus hilft. Ich stehe eher auf Kriegsfuß mit Holzarbeiten und Nägel einschlagen, etc. Liebe Grüße, Karin

    1. Thank you. First, I made a house out of cardboard. Unfortunately, this was more difficult than I had thought. The walls and the ground were crooked and it was difficult to glue the wallpaper to the walls, so they would look nice. Then I burnt my finger with hot glue, so I went to look for something useful … and luckily I found the shelf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.